KronenKomede Bonlanden

Nichts als Theater

Unsere Künstler

 ______________________________________________________________________________________________

Um auf die Homepage des Künstlers zu kommen, klicken Sie bitte das entsprechende Bild an.

DUrig, kultig, Sketche aus dem Leben


D'KronaKomedler

"oifach schräg"

Das neue Programm der KronaKomedler "oifach schräg"
Urig, kultig, schwäbisch – Sketche aus dem Leben, Zauberei und Schlager-Einlagen.

Die KronaKomedler präsentieren in ihrem neuen Programm „oifach schräg“ lustige Geschichten aus dem Alltag auf schwäbisch. 

Andreas Dante führt verblüffende Zaubertricks aus dem Bereich der Mental-Zauberei vor. 

Auf einer Zugreise nach Weimar bemüht sich ein Oberlehrer eine mitreisenden Bauersfrau das Wissen um den Dichter Schiller zur vermitteln.

Zwei Tschobberinnen älteren Baujahrs sind neu in der Biker-Szene.

Es erwartet Sie ein heiterer Abend mit buntem Programm.


D'KronaKomedler

mit Peter Anders

Peter Anders


Peter Anders bringt mit deutschen Schlager-Hits richtig Stimmung in die Bude.

Frl. Wommy Wonder

"Dinner & Show"

Lust auf pure Unterhaltung? Dann sind Sie bei Frl. Wommy Wonder richtig, schwäbisches Kabarett, Travestie, Entertainment und leicht Unterhaltung mit Tiefgang – und das alles oberhalb der Gürtellinie.  Alles darunter fällt unter den Sammelbegriff "Beine".

Dinner und Show

Die Meisterin der schwäbischen Unterhaltung geht richtig zur Sache. Eigene Songs, jede Menge Witz und Humor gepaart mit Schlagfertigkeit.

Sie versteht es herrlich, das Publikum in lockerer und amüsanter Art einzubeziehen.

Die Raumpfegerin Elfriede Schäufel ist natürlich auch am Start.
Die Lachmuskeln werden zwei Stunden lang strapaziert.

Sabine Schief

"Stirb glücklich"

"Stirb glücklich" heißt das Soloprogramm von Sabine Schief -  frei nach dem Motto von Sir Peter Ustinov: Das Komische ist etwas Ernstes, das schiefgeht!

Nomen est Omen, schiefgegangen ist in Schiefs Leben schon einiges. Doch einschneidende Erlebnisse bringen den Menschen entweder zu Fall oder weiter.

Am Besten man lacht über sich selbst bevor es andere tun. Und sei es auch nur für einen Moment der Heiterkeit. Das Leben ist gefährlich und trägt den Tod Huckepack.

Alles halb so schlimm, solange Schokolade mit im Gepäck ist.  Denn den Verführungen des Alltags muss man unbedingt nachgeben. Wer weiß ob die Gelegenheit wieder kommt.

Wenn man, wie Sabine Schief, aus einer Grossfamilie kommt, muss frau eh ganz schön durchgeknallt sein um diesen Clan zu überleben! Schief hat ihre Verwandtschaft im Bühnengepäck. Schief singt, Schief erzählt, Schief schlüpft ruckzuck in die verschiedensten Charaktere ihrer Angehörigen.

Spritzig, witzig, temperamentvoll schwäbisch mit Herz und Tiefgang ond emmer a Breckele Schoklad en dr Dasch.


Her mit der Sünde, Irre sein macht frei!
Lieber Lachfalten als Trauerrunzeln!

Hillus Herzdropfa

"Huat ab! D'Albschwoba kommet"

Hillus Herzdropfa

Urgesteine wie man sie im Ländle nur selten findet. Hillu und Franz schwätzet solangs ebbes z'schwätzet geit.

Huat ab! D‘ Albschwoba kommet!

J. W. v. Goethe schrieb in seinem Roman „Wilhelm Meisters Lehrjahre“:
Kennst du das Land, wo die Zitronen blühn…
Wäre Goethe auf der schwäbischen Alb gewesen, als er diesen Roman geschrieben hat, würde das Gedicht heißen:
Kennst du das Ländle, wo die Zirrenga (Flieder), Schmalzkachla (Butterblume), Bettsoicher (Löwenzahn), Moiaresla (Maiglöckchen), Guggigai (Bocksbart) blühn…

Zitronen wachsen leider nicht so gerne auf unserer schwäbischen Alb, aber dafür haben wir im Überfluss Hengala (Himbeer) raude ond schwaaze Träubla (Johannisbeer rot und schwarz), Reamala (Mostbirnen) ...

Im Ländle gibt es natürlich auch ächte Highländer wie z. B. UNS
Hillus Herzdropfa - Hillu und Franz alias Lena ond Maddeis Schuahdone.
Durch unsere  Individualität und  Authentizität stellen wir  die Herzlichkeit der Alb-Schwoba ins Rampenlicht.

Ländleaufondländleab, Hillus Herzdropfa brenget älles onder oin Huat!

Von Enderhansafritzessepp, von Gassagogglsgred, von Schbeisskibeleskarle und anderen Ureinwohnern im Ländle.

Huat ab! D Alb-Schwoba kommet!
Ob sie alleine kommen, oder selbander für jeden hat unser  Programm ein Highlight parat!

Hillus Herzdropfa haben 2016 beim Sebastian Blau Preis für Kabarettisten den ersten Platz erzielt.


Hillus Herzdropfa

"Dobblet gmobblet
hebt besser!"

Hillus Herzdropfa

Ein Comedy Abend mit Hillus Herzdropfa hat fast schon Kultcharakter im Ländle. Mit ihrem neuen Programm "Dobblet gmobblet" legen Hillus Herzdropfa nun bereits ihr neuntes Programm in zwölf Jahren auf.

Mit ihrer Fähigkeit, auf der Bühne ihr Publikum zu begeistern, reisen sie als selbst ernannte Highländer kreuz und quer durchs Ländle.

Man darf gespannt sein, welche Charaktere die Herzdropfa diesmal im neuen Programm präsentieren. Sicher ist jedenfalls, dass Sie Hillus "Herzdropfa" direkt und in gewohnter Dosis bekommen.

Ihr untrügliches Gespür für komische Momente und Begegnungen wird von den Vollblut-Comedians mit witziger Schlagfertigkeit und feiner Ironie gemischt.

Ihre Auftrittserfahrung gepaart mit Menschenkenntnis und dem Willen, ihr Publikum immer wieder aufs Neue zu überraschen, das liegt den beiden am Herzen.

Wer it woiß, was dobblet gmobblet hoißt, erfährt 's bei einem Aufdridd!


LinkMichel

"Frisch dressiert"


FRISCH DRESSIERT“,

so lautet der Titel des neuen Programms, mit dem der LinkMichel noch einmal eine Schippe drauflegt.

Ob Beziehung, Erziehung, Nachbarschaft oder Freundeskreis - „FRISCH DRESSIERT“ das sind nagelneue Geschichten aus dem Alltag. Energiegeladen, temporeich und vor allen Dingen saukomisch nimmt LinkMichel das allgegenwärtige „Menschelnde“ auf´s Korn, ohne dabei vor seinen eigenen Unzulänglichkeiten halt zu machen. Er ist sowohl Wolf im Schafspelz - als auch Schaf im Wolfspelz. Man darf sich also auf Unterhaltung mit Herz und Verstand freuen – die niemanden belehrt – aber jeden zum lachen bringt.

Mittels passgenauer Mimik und Gestik entlarvt Michel das allgegenwärtig „Menschelnde“ und somit – auf entwaffnend selbstironische Art – nicht zuletzt sich selbst. Sein Wortwitz und die Bühnenpräsenz tun ihr Übriges.




Kächeles

"Floischkäs & Champagner"


Video ansehen

Kächeles

Die Szenen und Dialoge sind mitten aus dem Leben gegriffen. Die beiden Spaßvögel setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer Figuren. 
 
Mit ihrem neuesten abendfüllenden Programm "Floischkäs & Champagner" führen Ute Landenberger & Michael Willkommen als „Die Kächeles“ die Erfolgsstory als schwäbisches Ehepaar weiter.

Floischkäs & Champagner
Ja das sind sie - die Kächeles, die eigentlich nicht miteinander aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier trifft der unbändige, feminine
Drang nach Umtriebigkeit ungebremst auf das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Der Reiz neuer, schöner Dinge kollidiert dabei frontal mit einem auf ungetrübte Gemütlichkeit ausgerichteten „Käthe, mir duats des“.

Karl-Eugen hat dem überschäumenden Temperament seiner Gattin nur zwei Dinge entgegenzusetzen: Sein unglaublich dickes Fell und seine pfiffige Schlagfertigkeit. Nur so scheint es überhaupt möglich zu sein, Käthes fulminanten Streben nach Aufstieg in die „Champagner-Elite“ Einhalt zu gebieten und den Familienhaushalt in schwäbisch-solider Balance zu halten. Dabei ist die männliche Lebenseinstellung getragen durch die unerschütterliche Überzeugung, dass ein „Floischkäs“ und ein Weizenbier für den Schwabe mindestens genauso gesund sind, wie Grünkernbratlinge, fettfreier Magerquark und ungesüßter Früchtetee.


Alois Gscheidle

"reigschmeckt"

Alois Gscheidle

Mit verschiedenen Personen, die Alois Gscheidle auf die Bühne bringt, hält er dem Publikum in einfachen Alltagsszenen den Spiegel vor: Als Hausmeister sorgt er für schwäbische Zucht und Ordnung im Haus, bei einer Erkältung gibt er sich sterbenskrank, als Hausfrau kümmert er sich um die Müllsortierungsproblematik und am Ende des Tages geht er in seine geliebte Singstunde.

Mit seinem Programm „Rei’gschmeckt“ nimmt der Urschwabe nicht nur die Zugereisten sondern auch die gebürtigen Schwaben aufs Korn. So kommt jeder auf seine Kosten. 

Aus einem scheinbar unerschöpflichen Fundus schlüpft Gscheidle für jede Rolle immer wieder in neue Kostüme und wechselt gleichzeitig in sekundenschnelle den Charakter. Alois Gscheidle ist Meister der Spontanität und Improvisation. Bewusst lässt er in seinem Programm Platz für Dialoge und kleinere Nebenrollen ohne jedoch den roten Faden zu verlieren. Die Bühne ist eigentlich nur Kulisse; seine Stücke inszeniert er gern mitten im Publikum. 

Nirgends kann man „schwäbisch“ als Lebenseinstellung schneller lernen und verstehen als bei Alois Gscheidle. Und spätestens beim Nachhausegehen weiß auch der Nichtschwabe, dass ein „Glufamichel“  kein Sicherheitsnadelmichael ist! 


Dui do on De Sell

"Reg mi net uf"

Dui do on de Sell
Sympathisch, authentisch und "saumäßig" schlagfertig - so sind die beiden zum absoluten Publikumsliebling geworden.

"Reg mi net uf"


Der Ehemann kommt nach Hause und sagt: "Du Schatz, ich habe Altersteilzeit unterschrieben. Ich bin ab sofort jeden Tag zu Hause." Die beiden Kabarettistinnen schildern mit der für sie typischen Portion Humor, wie sich das Leben schlagartig verändert, wenn ein ahnungsloser Besserwisser jeden Tag seiner Frau auf die Nerven fällt.

Erlebnisse des Alltags werden so authentisch erzählt, dass so mancher Gast oder auch so manches Paar im Publikum sich 1 zu 1 wieder erkennt.

Freuen Sie sich auf Dui do ond Sell, freuen Sie sich auf urschwäbische Unterhaltung mit Lachgarantie.

Dui do on De Sell

"Wechseljahre"

Diu do on de Sell

"Wechseljahre" 

In ihrem Programm „Wechseljahre“ widmen sich Dui do on de Sell dem weiblichen Sprengstoffthema schlechthin: Wechseljahre – oder sind es Jahre des Wechsels?

Was Frau jenseits der Fünfzig erwartet, ist kein Zuckerschlecken. Die Hormone fahren Achterbahn, Schönheits-Chirurgie wird zur Änderungsschneiderei, und bei all dem muss auch noch der Marktwert gehalten werden. Denn die Wünsche bei der Neu-Partnersuche im Web 2.0 sind klar: Der kultivierte Holzfällertyp darf’s für die urbane Schwäbin schon sein.

Dui do on de Sell holen das Leben auf die Bühne und machen das Kabarett zur Gesprächstherapie im Großgruppenverbund. Mit einer einzigartigen Mischung aus warmherziger Satire, messerscharfer Ironie und knochentrockenem Humor (da muss selbst "Mann" darüber lachen). Vor allem aber so authentisch, dass man vergisst, dass man im Theater sitzt.

Patrizia Moresco

"Die Hölle des positiven Denkens"

Trailer mit Patrizia Moresco 

Regelmäßige Auftritte bei LALDIES NIGHT im ERSTEN und  im SWR, sie war als Dritte bei WEIBERPOWER PUR zusammen mit Lisa Fitz und Sissi Perlinger unterwegs






Patrizia Moresco

 "Die Hölle des positiven Denkens"

Wie ferngesteuert sind wir? Mit intergalaktischer Geschwindigkeit rasen wir durchs Leben, mutieren zu Smartphone Zombies. Den Blick, statt auf die Welt, aufs Display fixiert. Chatten statt reden, twittern statt flirten, bloggen statt poppen. Was zählt ist die optimale Ausnutzung des Terminkalenders, Quality time inklusiv. Coffee to Go und Red Bull halten uns auf Trab und zum Entspannen hecheln wir ins Yoga. Selbstverwirklichung ist keine Option mehr, sondern Pflicht! Und das bitte zackig, irgendwo zwischen Gärtnern und Burn out, damit man noch mit dem Thermomix App eine vegan Gluten freie Suppe kochen kann.

Sie schlüpft in viele Rollen und überzeugt mit hervorragendem Schauspiel, Stand-Up, Slapstick, Gesang und unvergessliche Mimik. Kurzum: Komikaze Kabarett.

Ernst und Heinrich

"Irgendwas isch emmer"

Was machen Ernst und Heinrich:
Comedy? Liederabend? Kabarett? Melodien? Parodien? Die Mischung macht's!

Mit einem exotischen Sammelsurium von Instrumenten werden eigene sehr schöne Lieder live gespielt und gesungen. Dazu gibt es Szenen, Sketche und kuriose Moderationen unter dem Oberbegriff: Humor oder auch gehobener Schwachsinn mit Tiefgang.

"Irgendwas isch emmer"

Das neueste Programm von Ernst und Heinrich kreist musikalisch und humoristisch um bekannte Alltagsphänomene und Themen wie:

  • Arztbesuche kurzfristig durch Krankheit verhindert!
  • Dringende Geldanlagetermine wieder abgesagt mangels Kohle!
  • Extrem coole Blogger und Internet-Checker logieren noch bei Mama!
  • schwäbische Schwelgereien vom Liebreiz badischer Landschaft!
  • Autofahrer-Probleme beim SMSen in voller Fahrt!

Ob das nun alles typisch schwäbisch ist oder durch Geburt und Sozialisation der Künstler nur zufällig im schwäbischen Idiom vorgetragen ist, muss der geneigte Hörer, Zuschauer, Schwabe oder Nichtschwabe wieder einmal selbst entscheiden. Ernst und Heinrich unterstützen dabei jedoch tatkräftig mit hilfreichen Tipps, Fragen und Teilanworten.

Diese beiden exzellenten Musiker und gleichzeitig hervorragende Kabarettisten bekommen wir nur einmal im Jahr in die KronenKomede, lassen Sie sich diesen Auftritt nicht entgehen.

Los Tres LocosAcoustic Latin Pop and more

 

Los Tres Locos

Ritmos y Melodias

Los Tres Locos

 "die drei Verrückten" sind

Peter Schick    -   Gitarre - Gesang
Myra Pienaar   -   Gesang 
Hacki Müller    -   Bassgitarre

Kult-& Fun Cover-Songs, Eigene Songs, Latin-Spain Flair,
Ritmos y Melodias, Anglo-American Beats and Ballades…..

Moovin´ and groovin´...

Peter Schick, Fide Wolter und Myra Pienaar

"Unplugged"

Peter Schick, Fide Wolter und Myra Pienaar

"Kultsongs der 60er und 70er Jahre"

"Kultsongs der 60er und 70er Jahre" vorgetragen von Peter, Fide und Myra

Songs von den Beatles, Janis Joplin, Jimi Hendrix, Joe Cocker, Animals, Santana, The Moody Blues ..., die wir alle kennen und gerne wieder hören. 

Hingabevoll und gekonnt von Peter Schick (Gitarre und Gesang), Fide Wolter (Gesang) und Myra Pienaar (Gesang) vorgetragen.

Rock und Rollinger

"Hochdeutsch war gestern"

Rock und Rollinger
Dr. Horst Rock und Manfred Rollinger verbinden rockige Songs auf schwäbisch mit kaberettistischen Gags.

 Das erste Album von Rock und Rollinger "Rollst Du noch oder Rockst Du schon" ist ein großer Erfolg und ihre Single "die Schwabenhymne" haben auf U-Tube bereits 250.000 Menschen gesehen. Die Videos von Rock und Rollinger im Internet besitzen bereits Kultstatus und die Fangemeinde der Band wächst ständig.

Manfred Rollinger
(Thommy Bloch)

Rock-Sänger
Landwirt
Goldfischdretzer

Der Lyriker und Texter der Band, lustwandelt in den unendlichen Weiten des Lonetals in Westerstetten und stößt dabei auf Weisheiten von denen nie ein Mensch zuvor gehört hat.

Sein Motto:  Schlof nackig, no verseuchsch koi Hemmat!

Dr. Horst Rock
(Andy Susemihl)

Gitarrist
Songwriter
Produzent
Kaffeekocher

Der musikalische Chef der Band, den man live auf der Bühne erlebt haben muss. Hat in seiner langen Laufbahn als Saitenhexer schon mit Rockgrößen wie Ozzy Osbourne, Guns n´Roses und Wasserkrautsepp aus Tomerdingen die Bühne geteilt.

Sein Motto: Rock and Roll will never die!

Kehrwoch Mafia

schwäbische Musik Comedy

 

Kehrwoch Mafia

„Kehrwoch en dr Nacht“ oder schwäbischer Alltag musikalisch auf der Bühne 

Die beiden Musiker Buddy Bosch und Bernd „Stecki“ Steckroth bringen eigene schwäbische Geschichten zu bekannten und eigenkomponierten Songs auf die Bühne. 

Dabei wird der schwäbische Alltag in all seinen Tücken beleuchtet – von vorne und von hinten. Wer wissen will, was die „Nachbare“ im Schilde führt, wer die „Kehrwoch“ nicht macht oder welches weltbekannte Stück ursprünglich aus dem Schwäbischen stammt, der ist hier richtig. 

Beide Musiker lernten sich in der Selbsthilfegruppe der anonymen Kehrwochgeschädigten kennen um den Folgen der schweren Kindheit, die von Putzen und Schrubben geprägt war, zu entkommen. 

Wie sich das im Schwabenländle gehört ist natürlich alles live, also „älles handgschabt ond nix aus dr Bix“: Buddy Bosch am Stimmband, an der Gitarre und am Schlagzeug, das er „mit de Fiaß“ spielt. Bernd Steckroth sorgt für Melodien an der Leadgitarre und „sengt au mit“. 

Vocal Deluxe

Musikkabarett

Vocal Deluxe

Das neue Programm ab Herbst 2017: "Frisch Föniert - Frisch Frisiert"

Die drei Sängerinnen musizieren und kabarettieren sich mit weiblicher Eleganz durch ihr neues Musik-Revue-Programm.

Es ist wieder eine spannende Mischung aller Stilrichtungen:
Von Pop bis Punk, von Klassik bis Kabarett darf gelauscht, gelacht und geliebt werden. Geheimtipps für ihre nächste Urlaubsreise. Wer ist der beste Metzger der Stadt und was meint Mann, wenn er von Autoerotik spricht? VOCAL DELUXE gibt die Antwort.

Die Künstlerinnen Antonia Bott, Zorana Memedovic und Birgit Pläcking beherrschen nicht nur den Spagat der Stimmbänder, sie glänzen auch mit temperamentvoller Moderation, grandiosem Klavierspiel und Virtuosität der Violine.

Drei großartige Stimmen, jede auch als Solistin ein Genuss, setzen neue Zeichen im vokalen Entertainment ladylike.


VOCAL DELUXE steckt mit beschwingter Laune das Publikum von blond gelockt bis braun geglättet an. Das Haar sitzt und nicht nur das! Wenn sie mehr über die Vorlieben der Drei erfahren möchten, bei Frisch Föniert - Frisch Frisiert ist Klatsch und Tratsch garantiert. 

Rex Black und Costa Markus featuring CARO WEISSDeutscher Schlager


Rex Black und Costa Markus mit CARO WEISS

Schlagerparty

Rex Black und Costa Markus featuring CARO WEISS

Schlagerparty in der KronenKomede - natürlich mit Tanzfläche

Am 25. November 2017 feiern wir die gute alte Zeit des deutschen Schlagers mit Rex Black, Costa Markus und der charmanten Schlagersängerin CARO WEISS.

Die beiden Musiker standen schon mit vielen Originalen auf der Bühne, begleiteten Roy Black, Mary Roos, Bernd Clüver und viele andere mit ihrer Showband Combo Latino.

CARO WEISS ist der neue Stern am deutschen Schlagerhimmel. Mit dem 1. Preis in der Publikumswertung bei der Stauferkrone, dem internationalen Schlagerwettbewerb, startete CARO WEISS durch. Mit Stefan Mross bei "immer wieder sonntags" in der ARD und Ross Antony bei der "Sommerschlagerparty" in Stuttgart stellte sie ihr Können unter Beweis. Viele eigene Songs und auch die Schlagerkracher der alten und neuen Zeit bringt CARO WEISS auf die Bühne der KronenKomede.

Otto Reutter Duo

"Ist das nicht komisch"

Otto Reutter Duo

Humoristische Lieder aus den 20er-Jahren, die Otto Reutter geschrieben hat.


Otto Reutter war in den 20er-Jahren der am höchsten bezahlte Couplet-Künstler Deutschlands, er hat über 1000 Couplets geschrieben. Das bekannteste ist "Der Überzieh'r"  (Seh ich weg vom dem Fleck, ist der Überzieher weg).  Im Wintergarten in Berlin, in dem er oft auftrat, wurden seinerzeit bei ihm über 4 Millionen Gäste gezählt.

Die Werke von Otto Reutter sind so umfangreich, dass das Otto-Reutter Duo damit vier verschiedene Abende gestalten kann. 

Im Februar 2018 wird das dritte Programm dieser Reihe des Otto-Reutter -Duos vorgetragen: "Ist das nicht komisch"

Otto Reutters Texte sind selbst heute noch erstaunlich aktuell.

Vorgetragen von Falk Rolla, Gesang und
Rudi Schiffner, Klavier
(Rudi Schiffner ist bekannt von R.E.A.C.H.-Country)

Homepage von dem "Orignal" - Otto Reutter: http://www.otto-reutter.de/


R.E.A.C.H. - Country

"60 Jahre Rock 'n Roll"

"60 Jahre Rock 'n Roll" präsentiert von R.E.A.C.H.-Country

Ein Streifzug durch 60 Jahr Rock 'n Roll mit Songs, Lyrics und jede Menge Wissenswertes über Bands, Texte, Musiker des Rock 'n Rolls ...

Das Repertoire der Band umfaßt über 100 Rock-Titel (und über 120 Country-Titel, da kommt auch der ein oder andere zum Zug). Kein Playback, alles live gespielt. Und: es ist nicht zu laut!

Buddy Booze

Fide Wolter und Micha Scharr

Buddy Booze

"Rock, Blues und Chansons"

Buddy Booze

Buddy Booze ist Musik für Herz und Bauch. Die tiefe Seele des Blues, der mitreißende Rhythmus des Rock, die bezaubernde Poesie des französischen Chansons, die selige Erinnerung an große Hits aller Zeiten – Fide Wolter und Michael Scharr wecken die musikalischen Lebensgeister in jedem Herz und jedem Bauch, ihre Musik geht durch und durch.

Buddy Booze ist Musik -„unplugged“- pur, nur die markant- rauchige Stimme von Fide Wolter und das meisterhafte Gitarrenspiel von Micha Scharr. Die Auswahl ihrer Songs erfolgt danach, dass sie selbst davon begeistert sein müssen. Mal ist es eine politische Botschaft, die subtil versteckt in einem Text zu finden ist, mal ist es die Poesie desTextes oder der packende groove einer Melodie.

Es macht ihnen Spaß, zwischen den Zeilen zu lesen und Anekdoten zu den Stücken und deren Interpreten in Erfahrung zu bringen.

Die Schrillen Fehlaperlen

"Friede, Freude, Pustekuchen"

Die Schrillen Fehlaperlen

Comedy und Gesang

In ihrem aktuellen Programm "Friede, Freude, Pustekuchen" besingen die vier schrillen Perlen aus dem Fehlatal alle Tücken, die der Alltag zu bieten hat. 

LolipopDrei gute Gesangstimmen mit Key-Board, Cajon und E-Bass


Lolipop

"Hits der vielen Jahrzehnten"

Lolipop

Die drei Musikerinnen starteten letztes Jahr in der KronenKomede ihr Come Back. Ihr breites Musikrepertoire umfaßt Titel unter anderem von Elton John, Billy Joel, James Taylor. Auch aktuelle Titel kommen zum Zuge wie beispielsweise von John Legend und Revolverheld.

Die Band wird die Hits aus vielen Jahrzehnten in ihren eigenen, für Lolipop so typischen Version spielen.

Ala Heiler, Ruth Sabadino und Boogaloo

"a voice in jazz"

a voice in jazz

Jazz der Spitzenklasse mit Ruth Sabadino & Boogalo.
Jazz wie man ihn sonst nur in Stuttgarts Jazz-Locations findet.

Ala und die Jazzer haben  schöne Titel für Sie ausgewählt.

Ala Heiler gewann mit seiner Popgruppe WIND 1985 (Song "Für alle") und 1987 (Song "Lass die Sonne in Dein Herz") jeweils den zweiten Platz für Deutschland im Eurovision Song Contest.


Heiler und Panhans

"Hits & Blues & freche Gosch"


Heiler und Panhans

Im Alter von 15 bis 17 Jahren machten sie Ende der 60er Jahre mit ihrer berüchtigten Band SPES Stuttgart und Umgebung unsicher, im Kopf nur Musik, Mopeds, Mädels und Schulskandale...

...und jetzt geht’s weiter!

Ala und Stups endlich wieder musikalisch vereint.

Hits & Blues & freche Gosch

Schwäbisches und außerschwäbisches gemischt mit Stories und Gags, vocal und multiinstrumental, erzählt mit Witz und Tücke: Beatles, Beach Boys, Kinks und Stones, Rock and Roll, Blues, Balladen grossteils mit neuen, eigenen schwäbischen oder deutschen Texten. Dazu Comedy,  Entertainment und allerlei Gags, frech serviert, auch zum Mitsummen oder d' Gosch halte...


Und das passende Video vom Auftritt in der KronenKomede zu Heiler und Panhans "Songs & Blues & freche Gosch":